Willkommen
Willkommen

Das war unser Winter 2012/2013

Nachdem uns der Oktober noch unseren neuen Hallenboden beschert hat, durfte der Winter so langsam den Herbst ablösen. Die Tage wurden kürzer und die Temparturen sind langsam abgefallen.

 

Und pünktlich zur Advendzeit hat unsere gute Fee unser Stübchen wieder liebevoll dekoriert. Zum aufwärmen an den kalten Tagen gab es Glühwein, Kaffee oder Tee.

Auch die ersten Schneeflocken fielen vom Himmel und verzauberten unseren Hof in winterlichen Glanz.

Oohhh, wie schön...

Eines Abends nach dem üblichen "verquatschen" am Parkplatz, konnten wir einen wirklich tollen Vollmond einfangen.

Etwas verspätet gab es dann am letzten Sonntag im Dezember unser alljährliches Weihnachtsfrühstück im Stübchen. Damit haben wir das Jahr 2012 verabschiedet.

Wir hoffen nun auf ein mit mehr Glück behaftetes und gesundes Jahr 2013.

 

Der Januar brachte uns wieder viel neuen Schnee. Zum Spaß für die einen Vierbeiner, die ohne Eisen im Schnee herumgetollt sind und sich ausgetobt haben....

und zum Leid für die Anderen, die sich mit Ihren Hufeisen auf dem Schnee direkt Stollen unter die Hufe getreten haben. Die Armen konnten nur vorsichtig jeden Schritt ausgleichen, oder aber die Schneetage in Ihren Boxen statt auf dem Paddock verbringen.

 

Und für uns Zweibeiner hies es jetzt jeden Tag Eimer für Eimer die Wassertröge füllen und immer wieder das neu gebildete Eis zerschlagen…. Aber was tut man nicht alles für die Pferde.

Schließlich gibt es ja auch noch die schönen und lustigen Seiten der kalten Schneetage. Da zwischenzeitlich auch der Unterboden komplett gefroren war, blieb der Schnee immer höher auf den Wiesen liegen. Unser Schneespaß konnte daher endlich beginnen

Schnell ein paar Schlauchreifen hinter den Trecker gebunden und schon konnte es losgehen. Wir haben uns dick eingepackt und los ging es auf dem etwas anderen Schlitten über unsere Weiden!

Da werden sogar unsere „Oldies“ wieder zu ganz kleinen Kindern. Schmunzel…. was für ein Spaß!!!

An den anderen Tagen, an denen wir nicht gerade Schlitten fuhren, Schnee fegten und Sand streuten, versuchten wir die schönen Augenblicke einzufangen, die uns die Natur in unserer Umgebung bietet …

 

Hier zeigen wir Euch ein paar der Momente, die wir davon einfangen konnten:

Hier gehts zum Frühling 2013